Kleine Gruppen zwischen 8 und maximal 12 Teilnehmenden garantieren intensiven Lerntransfer für die zukünftige Tätigkeit vor, während und nach Krisensituationen. Jede Trainingseinheit wird durch ausgewählte Dozenten im Teamteaching realisiert. Seminare werden auf Wunsch in der eigenen Institution als „Inhouse-Training“ oder regelmäßig an wechselnden Orten in Deutschland angeboten.

Alle Teilnehmenden erhalten nach Abschluss ihres Trainings eine 100achtzig° -Teilnahmebescheinigung und bei CISM-Ausbildungen ein Teilnahmezertifikat der ICISF(International Critical Incident Stressfoundation, Baltimore, USA).

Für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer werden pro Training ein Arbeitsbuch sowie individualisierte Taschenkarten bereitgestellt, die als Checklisten, Gedankenstützen oder als Gesprächsleitfäden die zukünftige Arbeit erleichtern und unterstützen.